[Rezension] Werner Milstein: Einer muss doch anfangen!

Das Leben der Sophie Scholl

[Werbung] – Rezensionsexemplar von Literaturtest

Das Buch

Sophie Scholl ist eine der Symbolfiguren des Widerstands gegen Hitler. Werner Milstein portraitiert anlässlich des 100. Geburtstags am 9. Mai 2021 das Leben dieser faszinierenden Persönlichkeit und fragt, ob ihr Leben jungen Menschen, die nach Orientierung und Sinn suchen, heutzutage eine Hilfe sein kann.

Angereichert mit zahlreichen Quellen, Fotos und Querverweisen ist diese leicht zu lesende Biografie eine Fundgrube für Jugendliche, aber auch historisch interessierte Erwachsene.

Quelle: www.penguinrandomhouse.de

Meine Meinung

Normalerweise lese ich keine Biografien – nicht, weil ich sie nicht mögen würde, sondern einfach, weil mich andere Genres mehr interessieren. Ausnahmen bilden tatsächlich solche Biografien, die mit dem Nationalsozialismus zusammenhängen. Diese Zeit interessiert mich an sich schon total, also musste ich einfach die Sophie-Scholl-Biografie von Werner Milstein lesen.

Der Autor zeichnet ein sachliches und doch berührendes Bild dieser jungen Frau, die nicht schweigen wollte und deswegen ihr Leben lassen musste. Die einzelnen Stationen ihres zu kurzen Lebens werden durch Fotografien und Quellen von Milstein anschaulich dargestellt, sodass man Sophie Scholl bei jedem ihrer Schritte begleitet. Die Person Sophie Scholl fasziniert, berührt und regt zum Nachdenken an, ihr Schicksal bleibt im Hinterkopf – auch lange nach Beenden des Buches.

Das Buch ist durch die Kapitelstruktur chronologisch gegliedert und so kann man es auch ruhig einmal zur Seite legen und findet trotzdem schnell wieder rein. Vor allem die Briefe, die Sophie an ihren Freund schrieb, machen diese Frau greifbar. Aber auch von ihr geschriebene Gedichte, gezeichnete Bilder und Aussagen ihrer Freunde und Bekannten über sie lassen Sophie Scholl noch einmal lebendig werden.

Fazit

Die Geschwister Scholl sollte heute eigentlich jeder kennen und mit dem Namen etwas anfangen können. Um Jugendlichen die deutsche Geschichte näher zu bringen und etwas über den Widerstand der Weißen Rose beizubringen, eignet sich dieses Buch absolut. Auch für Erwachsene ist EINER MUSS DOCH ANFANGEN! meiner Meinung nach ein geeignetes Buch, um mehr über Sophie Scholl und ihren Weg zum Widerstand zu erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s