[Rezension] Emma Scott: Bring Down The Stars

Das Buch "Sie sagt, sie liebt meine Seele. Doch meine Seele ... bist in Wirklichkeit du!" College-Studentin Autumn ahnt nicht, dass die wunderschönen Gedichte, die ihr der attraktive Connor schickt, von dessen Freund Weston stammen. Und obwohl Autumn sich stark zu Connor hingezogen fühlt, spürt sie auch zu Wes eine unerklärliche, tiefe Verbindung. Während ihre … [Rezension] Emma Scott: Bring Down The Stars weiterlesen

[Rezension] Stuart Turton: Der Tod und das dunkle Meer

[Werbung] Rezensionsexemplar von Literaturtest Das Buch 1634: Ein Schiff auf dem Weg von Indonesien nach Amsterdam. Eine dunkle Prophezeiung und ein Detektiv, der selbst Gefangener ist. Samuel Pipps und Arent Hayes stehen vor dem Fall ihres Lebens, denn der Teufel ist mit an Bord. Aberglaube, Hexenjagd, Machtgier – Stuart Turton führt uns ins dunkle Meer … [Rezension] Stuart Turton: Der Tod und das dunkle Meer weiterlesen

[Rezension] Miriam Seebris: Die Zeitläuferin – Verrat

[Werbung] - Rezensionsexemplar von Miriam Seebris Das Buch Nach der traumatischen Zeitreisemission gegen die Verschwörer versucht Kari wieder im Alltag Fuß zu fassen. Mit ihrer Clique genießt sie im Zeitreise-Trainingslager heitere Abende am Lagerfeuer und findet auch Gelegenheiten, sich mit Nick davonzustehlen. Und doch: Es ist nicht mehr wie früher. Ob Kari heimlich Leo in … [Rezension] Miriam Seebris: Die Zeitläuferin – Verrat weiterlesen

[Rezension] Werner Milstein: Einer muss doch anfangen!

Das Leben der Sophie Scholl [Werbung] - Rezensionsexemplar von Literaturtest Das Buch Sophie Scholl ist eine der Symbolfiguren des Widerstands gegen Hitler. Werner Milstein portraitiert anlässlich des 100. Geburtstags am 9. Mai 2021 das Leben dieser faszinierenden Persönlichkeit und fragt, ob ihr Leben jungen Menschen, die nach Orientierung und Sinn suchen, heutzutage eine Hilfe sein … [Rezension] Werner Milstein: Einer muss doch anfangen! weiterlesen

[Rezension] John Garth: Die Erfindung von Mittelerde

Was Tolkien zu Mordor, Bruchtal und Hobbingen inspirierte Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an literaturtest.de. Das Buch Orte, Mythen und Sprachen: Tolkiens Grundlagen für „Herr der Ringe“ & „Der Hobbit“ Was sind die realen Vorbilder für die Schauplätze von Tolkiens Romanen? Inspiration fand der Schriftsteller in den Landschaften, Bergen und Wäldern Großbritanniens, aber auch in … [Rezension] John Garth: Die Erfindung von Mittelerde weiterlesen

[Rezension] Jennifer Estep: Black Blade – Das eisige Feuer der Magie

Das Buch Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht sie die sogenannte Übertragungsmagie – jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie … [Rezension] Jennifer Estep: Black Blade – Das eisige Feuer der Magie weiterlesen

[Rezension] Michel Friedman: Kaddisch vor Morgengrauen

Das Buch Sarah und Ariel haben die Vernichtungslager der Nazis überlebt und können dennoch den Schatten des Geschehenen nicht entrinnen. Ihre gesamte Existenz kreist um den Sohn, Julien, der gleichsam stellvertretend für sie ein unbelastetes Leben führen soll – und dem genau dies nicht gelingt. Julien will fort aus dem Land der Täter, er geht … [Rezension] Michel Friedman: Kaddisch vor Morgengrauen weiterlesen

[Rezension] Wolfgang Hohlbein: Killer City

Das Buch Seine bevorzugte Waffe ist das Rasiermesser. Mit ihm nähert er sich leise aus der Dunkelheit. Er ist auf der Suche nach seinem nächsten Opfer, denn sein Impuls zu töten ist übermächtig ... Thornhill hat schon viele Menschen getötet. Die kürzlich eröffnete Weltausstellung lockt Millionen von Besuchern nach Chicago. Dort kann er in der … [Rezension] Wolfgang Hohlbein: Killer City weiterlesen

[Rezension] Jo Nesbø: Der Sohn

Das Hörbuch Sonny ist ein vorbildlicher Gefangener. Er lauscht den Geständnissen seiner Mitgefangenen und vergibt ihnen ihre Sünden. Er wurde sein ganzes Leben lang belogen. Doch dann ändert ein Geständnis alles. Ein Mitgefangener weiß etwas über Sonnys in Ungnade gefallenen Vater. Sonny will Rache. Er muss aus dem Gefängnis fliehen, und die Verantwortlichen sollen für … [Rezension] Jo Nesbø: Der Sohn weiterlesen