[Rezension] Michel Friedman: Kaddisch vor Morgengrauen

Das Buch Sarah und Ariel haben die Vernichtungslager der Nazis überlebt und können dennoch den Schatten des Geschehenen nicht entrinnen. Ihre gesamte Existenz kreist um den Sohn, Julien, der gleichsam stellvertretend für sie ein unbelastetes Leben führen soll – und dem genau dies nicht gelingt. Julien will fort aus dem Land der Täter, er geht … [Rezension] Michel Friedman: Kaddisch vor Morgengrauen weiterlesen